Unterschriftenaktion "Schwimmen 2020"

Damit Herzogenrath kein Ort der Nichtschwimmer wird

Teilen

3500+

Stolze 3500+ Unterschriften wurden dem Bürgermeister Christoph von den Driesch, der selbst auch ein Unterzeichner ist, am 06. Juli in Anwesenheit der örtlichen Presse durch die fünf Wassersport treibenden Vereine und dem Stadtsportverband überreicht.

Hätten wir die Aktion nicht zeitlich begrenzt, so würden auch weiterhin die Unterschriften fließen. Da zeigt sich, dass sich viele Bürger der Stadt für dieses Thema interessieren. Dies hat wohl auch die Politik erkannt. So steht dies schon Tagesordnung auf der nächsten Ratssitzung am 11. Juli.

Es gibt aber noch viel zu tun! Standort-, Finanzierungs- und Ausstattungsfragen und vieles mehr.

Listenübergabe

So wie es aussieht, kann der Termin am 6. Juli beim Bürgermeister Christoph von den Driesch als Übergabetermin vollzogen werden. D.h. alle Listen, die noch nicht bei den Vereinen angekommen sind bitte bis nöchsten Montag wieder einsammeln und den Verantwortlichen zukommen zu lassen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer und Befürworter der Aktion zur Erhaltung und Sicherung der Bäderlandschaft in Herzogenrath über die Legislaturperiode hinaus.

Erneute Verschiebung!

Es ist wohl nicht so einfach die Listen in einem offiziellen Rahmen zu übergeben. Die Bürgerstiftung hatte gebeten von der Übergabe beim nächsten runden Tisch, wo auch die Parteien der Stadt Herzogenrath vertreten gewesen wären, abzusehen, da sie das falsche Plenum sind.

Derzeit wird ein Termin mit unserem Bürgermeister Christoph von den Driesch gesucht um die Listen mit einem offizielen Charakter zu übergeben. Sobald der Termin feststeht wird er hier veröffentlicht. Solange können natürlich weitere Listen gefüllt werden.

Das Ende naht

Beim nächsten runden Tisch "Jedes Kind soll schwimmen lernen" der Bürgerstiftung Herzogenrath sollten die Unterschriftenlisten übergeben werden. Bei diesem Treffen sind die politischen Parteien aus Herzogenrath und auch der Bürgermeister als Mitglied des Vorstands vertreten.

Daher endet die Unterschriftenaktion am Montag, den 26. Juni 2017.

Wer noch nicht unterschrieben hat, sollte die letzte Chance nutzen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Unterstützern recht herzlich bedanken. Wir werden über den weiteren Verlauf berichten.

Warum die Unterschriftenaktion?

In der Bäderlandschaft der Stadt Herzogenrath hat sich seit dem Jahr 2014 so einiges getan, nur ist weiterhin kein neues Schwimmbad in Sicht. Nunmehr sind drei Jahre rum und die Politik hatte versichert, einen Ersatz für das mittlerweile abgerissene Kohlscheider Bad zu schaffen.

Getan hat sich seit dem aber NICHTS! Nun stehen die Schulen, Vereine und nicht zuletzt die Bürger als Nutzer der Bäderlandschaft vor dem Problem, dass jetzt auch das zweite Schwimmbad in Herzogenrath Mitte erst einmal auf unbestimmte Zeit geschlossen wurde. Vor dieser Situatiom hatten die Vereine schon vor drei Jahren gewarnt.

Darum ist es jetzt an der Zeit, dass sich etwas ändert. Es muss ein zukunftfähiges Konzept (siehe Downloads) und dessen Umsetzung her!

Weiterer Inhalt folgt ...

Kontakte

DLRG Ortsgruppe Herzogenrath e.V.
Webseite
Facebook

DJK Elmar Triathlon
Webseite
Facebook

Versehrten-Sport-Gemeinschaft Kohlscheid 1961 e.V.
Webseite

Herzogenrather Schwimmverein 1923 e.V.
Webseite
Facebook

Kohlscheider Schwimmclub 1973 e.V.
Webseite
Facebook

Termine


11. Juli 2017 Ratssitzung
06. Juli 2017 Übergabe an Bürgermeister
26. Juni 2017 Ende der Unterschriftenaktion
11. Juni 2017 Burgfest
Start Unterschriftenaktion